Epplejeck

Putzen Epplejeck

56 Artikel
Anzahl pro Seite
Sortieren nach
Filter
  • von 2

Das Pferd putzen

Es ist wichtig, dass du dein Pferd vor dem Reiten gut putzt. Bei Epplejeck findest du alle Bürsten, die du brauchst, in verschiedenen und fröhlichen Farben mit tollen Mustern. Auch für Putztaschen und Putzkisten bist du bei Epplejeck richtig. Sowohl mit als auch ohne Inhalt, groß oder klein, farbenfroh, mit oder ohne Muster, hier findest du die richtige Putztasche oder Putzbox für deine Pflegeprodukte.

Was ist das Ziel vom Putzen?

Das Ziel vom Putzen ist das sauber machen von deinem Pferd oder Pony. Mit unterschiedlichen Bürsten entfernst du loses Fell, Schmutz und getrockneten Schweiß. Das alles kann unangenehmes Jucken für dein Pferd bedeuten. Wenn du dein Pferd vor dem Reiten nicht ordentlich putzt, können Scheuerstellen und Wunden unter dem Sattel oder der Trense entstehen. Beim Putzen kannst du dein Pferd gleichzeitig auch auf Wunden und Verletzungen kontrollieren. Auch regst durch die Putzbewegungen die Durchblutung bei deinem Pferd an.

Verschiedene Putzbürsten

Um den Dreck und ausgefallene Pferdehaare von deinem Pferd zu lösen kannst du einen Striegel benutzen. Du benutzt ihn in kreisenden Bewegungen auf dem Hals und dem Rumpf von deinem Pferd. Diese Bewegung ist wie eine angenehme Massage für dein Pferd und hat darum auch einen entspannenden Effekt. Du kannst dich für einen runden Striegel oder einen Nadelstriegel entscheiden, um den Pferdekörper von seinem groben Schmutz zu befreien. Du kannst auch die beliebte Magic Brush Bürste oder den Federstriegel Fellkratzer dafür benutzen. Achte aber darauf, dass diese Bürsten nicht für den Kopf oder die Beine deines Pferdes geeignet sind. Da manche Pferde auch am Bauch empfindlich sind, solltest du hier ebenfalls vorsichtig sein. 

Anschließend benutzt du die Wurzelbürste. Mit der Wurzelbürste entfernst du nun den Schmutz, den du mit dem Striegel herausgebürstet hast. Diese Bürste kannst du auch für die Beine verwenden, wenn dein Pferd dort nicht zu empfindlich ist. Mit der Wurzelbürste kannst du auch die Mähne und den Schweif von deinem Pferd oder Pony bürsten. So kannst du die gröbsten Knoten aus der Pferdemähne lösen, bevor du die Mähne kämmst. Wenn du die Wurzelbürste an deinem Striegel entlang reibst, kannst du sie wieder sauber machen. 


Mit einer weichen Bürste kannst du den restlichen, losen Schmutz von deinem Pferd oder Pony abbürsten. Mit einer weichen Bürste kannst du auch den Kopf und die Beine deines Pferdes putzen. Sie sorgt außerdem für Glanz auf dem Fell von deinem Pferd.

In unserem Sortiment gibt es auch Gummihandschuhe mit kleinen Noppen. Diese Putzhandschuhe haben die gleiche Funktion wie ein Gummistriegel und sorgen ebenfalls dafür, dass dein Pferd sauber wird. Du kannst sie auch benutzen, wenn du dein Pferd wäschst. Auch findest du Putzhandschuhe aus Lammfell. Diese lassen dein Pferd glänzen und können anstatt einer weichen Bürste verwendet werden. 


Mit einem Hufkratzer machst du den Strahl und die Hufe von deinem Pferd oder Pony sauber. Im Strahl sammelt sich oft Mist, Matsch und auch Steinchen. Das kann sogar zu Entzündungen, wie Strahlfäule, bei deinem Pferd führen. Die meisten Hufauskratzer haben ein Bürstchen, womit du den losen Schmutz wegbürsten kannst und die empfindlichen Hufballen deines Pferdes säubern kannst.

Die Schweif- und Mähnenbürste ähnelt der Bürste, die wir für unser eigenes Haar verwenden. Mit einer Schweif- und Mähnenbürste kämmst du die Mähne und die Schweifhaare von deinem Pferd oder Pony. Die Schweif- und Mähnenhaare sind sehr empfindlich, weswegen du immer unten anfangen solltest und dich dann nach oben arbeitest. Du kannst ab und zu auch Mähnenspray benutzen, damit das Pferdehaar geschmeidiger wird. Nach dem Bürsten von Schweif und Mähne kannst du ganz einfach das lose Haar aus der Bürste klopfen oder mit den Händen heraus ziehen. 

Der Mähnenkamm ist ein Kamm, den du nur für die Mähne benutzt. Die Schweifhaare sind sehr empfindlich und könnten dadurch abbrechen. Nach dem Kämmen kannst du die Haare einfach aus dem Kamm herausziehen. 


Die Kopfbürste ist eine kleine, weiche Bürste, für den Kopf von deinem Pferd oder Pony. Sie kann aus Lammfell oder Fellimitat bestehen und entfernt den Schmutz vom Kopf deines Pferdes besonders angenehm. 

Die Hufbürste ist eine harte Bürste, speziell für die Hufe von deinem Pferd oder Pony. Du schrubbst mit der Hufbürste einfach den Dreck von dem ab. Säubern kannst du sie, indem du sie an einen Nadelstriegel reibst. Du findest in unserem Sortiment kleine und größere Hufbürsten. 


Eine Massagebürste stimuliert die Durchblutung und ist nicht für den Kopf oder die Beine von deinem Pferd geeignet. Oft kannst du eine Massagebürste beidseitig benutzen. Die eine Seite der Massagebürste besteht aus Gumminoppen und die andere aus Microfasern. Du kannst sie einfach sauber machen, indem du sie ausklopfst.

Schnell das Pferd putzen mit dem LeMieux Hands On Putzhandschuh

Der revolutionäre Putzhandschuh Hands On von LeMieux ist sowohl zum normalen Putzen, als auch zum Waschen geeignet. Um dein Handfläche und um die Finger sitzen feste Massage Noppen in verschiedenen Formaten. Wie du ihn benutzt, kannst du dir in diesem Video ansehen. Das ist perfekt für den Fellwechsel, zum Waschen oder für eine angenehme Massage für dein Pferd. Dabei wird die Durchblutung von deinem Pferd oder Pony optimal stimuliert. Auch sorgt der Gebrauch vom Hands-On Putzhandschuh für einen nahen Kontakt zu deinem Pferd, welcher eine stärkere Beziehung zwischen euch anregt. Durch die optimale und angenehme Passform behältst du viel Gefühl in den Berührungen mit deinem Pferd, wodurch du den Druck deiner Bewegungen anpassen kannst. Welches der richtige Druck für dein Pferd ist, wirst du an seiner Reaktion merken. Das bedeutet vor allem eins: Quality Time! 

Effektiv und einfach Fell loswerden?

Während dem Frühjahr und nach dem Sommer kommt dein Pferd in den Fellwechsel. Ein Furminator ist ideal, um die losen Pferdehaare zu entfernen. Der Haarentferner Magic entfernt das Fell schnell, einfach und schmerzfrei zu fast 90% des losen Haares. Dieser multifunktionelle Kamm ist vor allem für dickes Winterfell geeignet, ohne die obere Fellschicht zu beschädigen. So kannst dein Pferd sein Winterfell ganz einfach loswerden. Schau dir dieses Video von Manon von Epplejeck an, um zu sehen, mit welchen Tipps und Tricks du dein Pferd im Fellwechsel unterstützen kannst.

Aufbewahrung für dein Putzzeug

Um alle Bürsten ordentlich unterzubringen, findest du bei Epplejeck Putztaschen und Putzboxen. Eine Putztasche enthält ein großes Fach in der Mitte mit vielen kleineren Fächern drumherum. Sie hat ein Schulterband und zwei Henkel, damit du sie gut tragen kannst. Eine Putzkiste ist eine harte Box mit vielen kleinen Fächern für kleine Bürsten, wie zum Beispiel die Kopf- oder Hufbürste. Putzboxen sind in verschiedenen Größen und Formaten erhältlich. Du kannst dir deine Putztasche oder Putzbox mit oder ohne Inhalt kaufen. Auch kannst du bei Epplejeck einzelne Putzsets bekommen.

Putzbürsten für Pferde online kaufen

Im Onlineshop von Epplejeck findest Du viele Produkte, wie zum Beispiel eine sehr große Auswahl an Putzbürsten für dein Pferd. Bestelle superschnell und ganz einfach. Du hast 30 Tage Bedenkzeit und ab einem Einkaufswert von €99 fallen keine Versandkosten an. Bist du eher der Typ, der alles anfassen, anprobieren und vergleichen möchte? Dann komm uns in einer unserer Filialen besuchen!
Favoriten Kategorien

Unsere Internetseite verwendet teilweise sogenannte cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Sie richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen und dadurch unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.